Erlebenswertes



Alle fünf Jahre bietet sich dem Besucher ein besonderer Höhepunkt: Das Schillingsfürster Heimatfest. Besucher aus Nah und Fern werden durch das abwechslungsreiche Programm und den Festzug jedesmal in den Bann gezogen.

Eine kulturelle Veranstaltung der feinsinnigeren Art ist der "Schillingsfürster Musiksommer", der vorzugsweise in den Monaten Juni und Juli stattfindet. Dem Publikum wird ausgewählte Kammermusik in den Räumen des Schlosses oder in einer der beiden Kirchen dargeboten.

Ein weiteres Highlight ist das "Schillingsfürster Notenblatt" mit den verschiedensten instrumentalen und gesanglichen Darbietungen.
Sehr viel leichtere Unterhaltung erlebt man alljährlich zur Faschingszeit. In Schillingsfürst, einer Hochburg des fränkischen Faschings, führen die weithin bekannten "Frankemer Stupfl‘" ihr Progamm auf.

Richtig eintauchen in fränkisches Leben kann man auf dem Wettringer Viehmarkt, der einmal jährlich stattfindet.

Zahlreiche weitere traditionsreiche Veranstaltungen und Feste der hiesigen Vereine oder die Kirchweihen in den Orten der Touristikgemeinschaft, gehören ebenso zum bunten Reigen im Veranstaltungsjahr wie das Bergfest und die Weihnachtsmärkte in Schillingsfürst, Insingen, Wettringen, Dombühl und Wörnitz.